• Sozialwissenschaftliches Gymnasium

          • Ausbildungsziel:

            Das dreijährige Sozialwissenschaftliche Gymnasium ist ein berufliches Gymnasium. Es hat die allgemeine Hochschulreife zum Ziel, die zum Studium aller Fächer an allen Hochschulen und Universitäten in Deutschland berechtigt.

            Ausbildungsdauer:

            Das Sozialwissenschaftliche Gymnasium umfasst eine Eingangsklasse mit zwei Schulhalbjahren und die Jahrgangsstufen 1 und 2, die zusammen 4 Schulhalbjahre umfassen.

            Aufnahmebedingungen:

            Aufgenommen werden kann, wer

            • die Realschule, die Werkrealschule
            • die zweijährige Berufsfachschule oder die Berufsaufbauschule
            • mit einem Durchschnitt von mindestens 3,0 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik beendet hat und in keinem dieser Fächer die Note 5 steht.
            • vom Gymnasium mit G9-Zug kommt und in die Klasse 11 versetzt wird
            • vom Gymnasium mit G8-Zug kommt und in die Klasse 10 versetzt wird

            Diese Schülerinnen und Schüler erhalten die Mittlere Reife mit dem Bestehen der Eingangsklasse.

            • mit Schuljahresbeginn der Eingangsklasse (Klasse 11) das 19. Lebensjahr oder bei Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung das 22. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

            Fremdsprachenregelung:

            Informationen zur Fremdsprachenregelung erhalten Sie im Navigationsmenü links!

            Beginn:

            Der Beginn des sozialwissenschaftliches Gymnasiums ist der 14. September 2020 

            Unterrichtszeiten:

            Der Unterricht findet zwischen 08:00 und 15:30 Uhr statt.
            In der Schule in Waiblingen gibt es eine Kantine mit Frühstücks- und Mittagsversorgung.