• Beitrag zur Aufrechterhaltung des Schulbetriebes (BAS)

        • P:\PDonner\Pictures\Corona\pexels-photo-3992933.jpeg Reduzierung des BAS (Beitrag zur Aufrechterhaltung des Schulbetriebes)   

          Als gemeinnützige GmbH liegt unser Bestreben nicht in der Erzielung eines Gewinns. Vielmehr wird der BAS für Investitionen, z.B. moderne und digitale Ausstattung unserer Klassenzimmer aber auch für die Vergütung unserer qualifizierten und motivierten Lehrer*innen, verwendet. 

           

          Bei uns investieren sie in die eigene Bildung: 

          - eine einmalige Anmeldegebühr von 50,00 € 

          - eine jährliche Instandhaltungsgebühr von 60,00 € 

          - nur 11 Monatsraten pro Schuljahr von 185,00 € (1.Jahr Berufsfachschule 175,00 €)    oder einen 

          - Einmalbetrag für das ganze Schuljahr von 1935,00 € (1.Jahr Berufsfachschule 1825,00 €) 

           

          Besuchen gleichzeitig mehrere Geschwister, beziehungsweise nachweisbare Familienmitglieder die Privaten Schulen Donner + Kern, so reduziert sich in diesem Zeitraum der BAS für jedes weitere Kind um 15% der genannten Beträge. 

           

          Kostenloses Stock Foto zu büro, büroarbeit, computer, daumen hoch 

          „Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen“ (Benjamin Franklin)