• Aktuelles

        • WIR SIND FÜR EUCH DA #POLIZEI
          • WIR SIND FÜR EUCH DA #POLIZEI

            „Wir sind für Euch da! “ Worte des Polizeipräsidenten a.D., Herrn Konrad Jelden, die uns Sicherheit und Vertrauen geben. „Hinter jedem Polizisten steckt auch nur ein Mensch, der seine Arbeit macht und am Ende eines Arbeitstages heile zu seiner Familie nach Hause kommen möchte.“

             

            Nach der Einleitung Herrn Jeldens, Polizeipräsiden a.D., zum Thema Polizei und Demokratie –

            Miteinander NICHT Gegeneinander, in der er eine eindrucksvolle persönliche Geschichte mit persönlichen Erfahrungen der Polizei berichtete, übernahm Kriminalhauptkommissar Jürgen Landgraf das Thema „GEWALT-/PRÄVENTION“. In einer sehr interessanten Präsentation erklärte er Aufgaben, Rechte und Pflichten der Polizei und deren Einsatzbereiche.

            So wurde unter anderem klar, dass die Polizei ihrer Arbeit/Pflicht, z.B. bei einer Verkehrskontrolle, nachgehen wird, auch wenn es Wiederstand geben sollte.

             

            Herr Landgraf zeigte die Gewaltbereitschaft gegen Polizeibeamte an einem konkreten Beispiel: Im Jahr 2020 gab es 324 Übergriffe, dabei waren 50 % der Täter alkoholisiert.

             

            Als Abschluss gab Frau Rösch, Einstellungsberaterin bei der Polizei in Waiblingen, Einblicke in den Ausbildungsberuf Polizist/in mit den Grundvoraussetzungen für den Einstieg in die Ausbildung bis hin aller Entwicklungsmöglichkeiten bei der Polizei.

             

            Bei Interesse eines Ausbildungsplatzes oder Praktikums könnt Ihr Euch melden bei:

             

            Renate Rösch

            Polizeipräsidium Aalen

            Einstellungsberaterin am Standort Waiblingen

            Alter Postplatz 20

            71332 Waiblingen

            Tel. 07151/950-359

            Fax: 07151 / 502859029

            Mail 1:  aalen.berufsinfo@polizei.bwl.de

            Mail 2:  Renate.Roesch@polizei.bwl.de

             

             

            Damit alle unsere 235 Schüler*innen den Vorträgen folgen konnten, wurden diese digital in die Klassen übertragen.

             

            Wir bedanken uns recht herzlich für den Besuch und für die tollen und informativen Vorträge!

        • MACH BEI UNS DEIN PRAKTIKUM!
          • MACH BEI UNS DEIN PRAKTIKUM!

            Hast du wegen Corona Probleme ein geeignetes Praktikum zu finden?

            Oder möchtest du nach deinem Schulabschluss auf eine weiterführende Schule gehen aber weißt noch nicht in welchen Fachbereich?

             

            Dann melde dich einfach bei uns für ein Schulpraktikum an! Wir freuen uns auf dich!

            Dein Familienunternehmen mit Herz!

             

            Donner + Kern gGmbH

            Private Schule Waiblingen

            (direkt am Bahnhof)

        • CORONA NEWS
          • CORONA NEWS

            Corona in BW: Was ist die "Alarmstufe II" und wann tritt sie in Kraft?

            Zur Erinnerung: Die neue "Alarmstufe II" tritt in Kraft, wenn mehr als 450 Covid-19-Patientinnen und -Patienten auf den Intensivstationen in Baden-Württemberg liegen oder die Hospitalisierungsinzidenz den Grenzwert von 6 überschreitet. Da der Wert bereits seit Sonntag jeden Tag über 450 gelegen und am Dienstag auch die Hospitalisierungsinzidenz den Grenzwert von 6 überschritten hat, trat die "Alarmstufe II" am Mittwoch (24.11.) in Kraft.

             

            Corona-Verordnung: Das gilt in "Alarmstufe II"

            Grundsätzlich lässt sich sagen: Was in "Alarmstufe I" bereits gilt, bleibt auch in "Alarmstufe II" bestehen oder wird verschärft.

            In der "Alarmstufe II" gelten für Weihnachtsmärkte insgesamt 2G Plus, zusätzlich Maskenpflicht und die Halbierung der zugelassenen Besucherinnen- und Besucherzahl.

             

            Für Übernachtungen in Hotels und Pensionen gilt 2G. Ausnahme bleiben geschäftliche Übernachtungen - hier gilt 3G und alle drei Tage muss ein frisches negatives Testergebnis vorgezeigt werden. In der Hotelgastronomie gilt für Übernachtungsgäste 2G.

             

            Für Gastronomie und Spielhallen gilt auch in "Alarmstufe II" 2G, nur im Freien ist 3G Plus möglich.

             

            Für Theater-, Opern- und Konzertaufführungen, Filmvorführungen, Stadt- und Volksfeste, Stadtführungen und Informations-, Betriebs-, Vereins- sowie Sportveranstaltungen und andere Veranstaltung dieser Art gilt ebenfalls 2G Plus.

             

            Für Diskotheken und Clubs gilt auch 2G Plus. Die Ausnahmeregelung für Schülerinnen und Schüler unter 18 Jahren entfällt - Schülerausweise gelten hier nicht länger als Testnachweise. Und auch wer über 18 Jahre alt ist und zur Schule geht, muss in "Alarmstufe II" die erforderlichen Nachweise vorzeigen. Der Schülerausweis ermöglicht auch ihnen keinen Zutritt mehr.

             

            Für Veranstaltungen generell gilt 2G Plus und, dass nur noch die Hälfte der eigentlich zugelassenen Menschen kommen darf. Aus dem Staatsministerium heißt es, man werde "aufgrund der damit verbundenen Herausforderungen für die Veranstaltungsbranche wegen bereits verkaufter Tickets" Verstöße in dieser Woche noch nicht verfolgen.

             

            Für Kultur- und Freizeiteinrichtungen wie Galerien, Museen, Bibliotheken, Freizeitparks, Bäder und Saunen, touristische Seilbahnen und Schiffe gilt auch in "Alarmstufe II" 2G.

            Ausnahme sind weiterhin Landesbibliotheken und Archive, die gegen Vorlage eines negativen PCR-Tests betreten werden dürfen.

             

            Für außerschulische Bildung, Volkshochschulkurse, Musik- und Kunstschulen gilt weiterhin 2G.

            Für alle körpernahen Dienstleistungen gilt in der "Alarmstufe II" 2G Plus.

             

            Ausnahme sind Friseurbesuche - hier gilt auch in der "Alarmstufe II" die 3G-Plus-Regel.

             

            Logopädie, Physio- und Ergotherapie sind von 2G Plus ausgenommen.

            Überprüfung Test-, Impf- und Genesenennachweise

             

            Veranstalter müssen Test-, Impf- und Genesenennachweise grundsätzlich mit digitalen Anwendungen - das Staatsministerium nennt die CovPassCheck-App - kontrollieren und die zugehörigen Ausweisdokumente prüfen. "Zutritt allein mit dem gelben Impfass" soll dadurch nicht mehr möglich sein.

             

            Was bedeuten 2G, 2G Plus, 3G und 3G Plus?

            Bei den Corona-Maßnahmen spielen die Zugangsbeschränkungen 2G, 2G Plus, 3G und 3G Plus eine große Rolle. Die Bedeutung im Einzelnen:

            2G meint geimpft oder genesen. Als geimpft gelten Personen, bei denen die abschließende Impfung mindestens zwei Wochen zurückliegt. Als genesen gelten Personen, bei denen die Corona-Infektion mit einem PCR-Test festgestellt wurde. Dieses Testergebnis muss mindestens 28 Tage alt sein und darf aber nicht länger als sechs Monate zurückliegen.

            2G Plus: wie 2G, das Plus bedeutet, dass geimpfte und/oder genesene Personen zusätzlich getestet sind. Als Test wird das negative Ergebnis eines Corona-Schnelltests verlangt.

            3G bedeutet vollständig geimpft, genesen oder getestet. Als Test ist ein negativer Antigen-Schnelltest erforderlich, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

            3G Plus bedeutet geimpft, genesen oder PCR-getestet. Hier wird von Ungeimpften ein negativer PCR-Test verlangt. Dieser muss bei längeren Aufenthalten alle 72 Stunden erneuert werden.

            (https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/neue-regelungen-corona-alarmstufe-und-alarmstufe2-das-gilt-in-baden-wuerttemberg-100.html) vom 24.11.2021

            Mann In Der Orangefarbenen Jacke, Die Neben Frau In Der Weißen Und Schwarzen Jacke Steht Mann In Der Orangefarbenen Jacke, Die Neben Frau In Der Weißen Und Schwarzen Jacke Steht

             

             

             

             

             

            Ab Mittwoch, 24.11.2021 gilt im öffentlichen Nahverkehr die 3G-Regel, auch in der Region Stuttgart.

            Das gilt zum Beispiel in Bussen und Straßenbahnen der SSB sowie der S-Bahn. Nur noch Geimpfte, Genesene und Getestete mit einem offiziellen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, dürfen dann den öffentlichen Nahverkehr nutzen.

            Ausgenommen sind unter Sechsjährige sowie Kinder und Jugendliche, die einen Schülerausweis vorzeigen können.

            Für die Kontrollen der 3G-Nachweise sind die Verkehrsunternehmen selbst verantwortlich. In den kommenden Wochen werden sie von der Polizei und den Gemeinden unterstützt. Ab Montag wird es punktuelle Schwerpunktkontrollen geben. Bei Verstößen werden 200 Euro Bußgeld fällig.

            https://swr-aktuell-app.swr.de/news/140486/Stuttgart+Ab+morgen+3G-Regeln+in+Bus+und+Bahn/20211123171157

            Vom 24.11.2021

        • Was beschäftigt euch denn so?
          • Was beschäftigt euch denn so?

            Am Tag der freien Schulen, am 12.11.2021, besuchte uns Herr Siegfried Lorek, Mdl, Abgeordneter des Wahlkreises Waiblingen und Staatssekretär des Ministeriums der Justiz und für Migration Baden-Württemberg und hielt eine Unterrichtstunde über die Themen politische Ebenen und wie werden diese gewählt, sowie Migrationspolitik in Baden-Württemberg.

            Bei der anschließenden außenpolitischen Diskussion über Migrationspolitik war klar erkennbar, wie gerade das Thema „Grenze Belarus-Polen“ unsere jungen Menschen beschäftig. Hierzu wurden viele Fragen gestellt, die uns Herr Lorek verständlich und konkret beantwortet hat.

            Nach der Unterrichtsstunde nahm sich der Staatssekretär zusätzlich Zeit für persönliche Anliegen und Fragen einzelner Schüler*innen im kleinen Kreis.

            Als Familienvater zeigte er großes Interesse an jedem einzelnen und dessen Anliegen und gab hilfreiche Tipps.

            Wir bedanken uns nochmals recht herzlich bei Herrn Siegfried Lorek für den Besuch und den tollen Unterricht (wir hätten ihn gerne als Lehrer eingestellt) und hoffen auf ein Wiedersehen am Tag der freien Schulen im nächsten Jahr.

        • POLITIK MEETS DONNER + KERN gGmbH PRIVATE SCHULE
          • POLITIK MEETS DONNER + KERN gGmbH PRIVATE SCHULE

            Am „Tag der freien Schulen“, den 12. November 2021, freuen wir uns sehr Herrn Siegfried Lorek, Mdl, Abgeordneter des Wahlkreises Waiblingen und Staatssekretär des Ministeriums der Justiz und für Migration Baden-Württemberg und Frau Christina Metke, Geschäftsführerin des VDP BW bei uns im Hause begrüßen zu dürfen.

            Unsere Gäste werden eine Schulstunde lang einen Vortrag halten. Die Themen sind:

            - Politische Ebenen und wie werden diese gewählt?

            - Migrationspolitik in Baden-Württemberg

            Anschließend stehen Herr Siegfried Lorek und Frau Christina Metka unseren Schüler*innen gerne für Fragen zur Verfügung.

            Wir freuen uns sehr auf unseren prominenten Besuch und auf eine tolle Veranstaltung!

        • HEUTE: Einflugschneise in den Bienenstock durch den Wind etwas wellig!
          • HEUTE: Einflugschneise in den Bienenstock durch den Wind etwas wellig!

            Direkt neben dem Wasserturm auf unserem Schuldach bescherten uns auch dieses Jahr unsere fleißigen #Bienen unserer #Übungsfirma “BEE HAPPY” 50 kg flüssiges Gold.

             

            Habt ihr unseren Honig schon mal probiert?

             

            Für Selbstabholer stehen kleine 30 Gramm Gläschen GRATIS in unserem Sekretariat zur Verfügung.

            Ansonsten können 250 Gramm/ 500 Gramm Gläser zu Gunsten unseres Bienenprojekts gekauft werden.

             

            Und was ist das nun für ein #Bienenprojekt?

             

            Dieses Projekt wird in den Unterricht als ganzheitlicher Ansatz einbezogen. So gründeten wir die kaufmännische Übungsfirma „BEE HAPPY GmbH“, in der die betriebswirtschaftlichen und verkaufsrelevanten Abläufe eines Imkerbetriebes abgebildet und virtuell umgesetzt werden.

             

            Sehr gerne bieten wir eine kostenlose Führung durch unser Schulhaus bis hinauf auf unser Schuldach an, wo 5 Bienenvölker angesiedelt sind (nach terminlicher Absprache Tel.: 07151-951 261).

             

            Bleiben sie gesund!!!

            🌞🐝🐶

            Private Schulen

            Donner + Kern

             

            Was sonst noch so bei uns los ist:

             

            www.donner-kern.de

            @donner.kern.schule

            YouTube

             

        • POLLY FOR FRIENDS
          • POLLY FOR FRIENDS

            Unser Schulhund POLLY, die selbst aus dem Tierschutz kommt, möchte dieses Schuljahr mit ihrem Verkaufsständchen den TIERSCHUTZVEREIN unterstützen.

            Jeden Monat wird POLLY einen kleinen Verkaufsstand in der Aula für unsere Schüler*innen aufbauen. Die Preise sind sehr fair, aber jeder Cent, der übrigbleibt, wird gesammelt und am Schuljahresende dem Tierschutzverein übergeben. Außerdem kann Pfand gespendet werden! Ein Pfandeimer wird neben POLLY`s Verkaufsstand aufgestellt.

            Erster Termin ist am: DONNERSTATG, 14.10.21 um 9.30 Uhr in der Aula.

            Wann POLLY das nächste Mal im Einsatz sein wird erfahrt ihr auf unserer Homepage www.donner-kern.de oder ihr folgt uns einfach auf Insta oder Facebook @donner.kern.schule und werdet automatisch informiert.

            POLLY FREUT SICH AUF EUCH!

        • ABI 2021…ALLE HABEN BESTANDEN!
          • ABI 2021…ALLE HABEN BESTANDEN!

            Nach einem anstrengenden und turbulenten Schuljahr konnten wir am 23. Juli 2021 all unseren Abiturienten und Abiturientinnen herzlich zu ihren bestandenen Prüfungen gratulieren und ihnen ihr Zeugnis, eine kleine Statue und eine Rose überreichen. Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt und so können wir unsere Schüler*innen gut vorbereitet in die große weite Welt entlassen.

            WIR ALLE GRATULIEREN EUCH RECHT HERZLICH UND WÜNSCHEN EUCH EINEN ERFOLGREICHEN WEITEREN LEBENSWEG, VIEL GLÜCK UND VIEL ERFOLG!

            Bleibt gesund und seid auch weiterhin ein Teil unserer Gemeinschaft. Meldet euch einfach über unsere Homepage als Alumni/ Ehemalige an und bleibt mit uns und anderen ehemalige Mitschülern in Kontakt.

        • Schule, fertig, und jetzt?
          • Schule, fertig, und jetzt?

            KEINE PANIK! Dein Schulabschluss rückt Tag für Tag näher und du bist immer noch unsicher, was du beruflich machen möchtest? Versuchs doch mal mit einem Berufscheck, z.B. bei ausbildung.de

            Für viele Ausbildungsberufe benötigst du zu mindestens eine gute Mittlere Reife. Besser noch die Fachhochschulreife oder das Abitur.

            Für alle Themen rund um dich Beruflichen Schulen sind wir für dich da! Lass dich beraten. Individuell, fachgerecht und unverbindlich!

        • Übungsfirma - Was ist das?
          • Übungsfirma - Was ist das?

            Unsere Lehrer Herr Wolff und Herr Schreiner erklären was es mit dem Begriff „ÜBUNGSFIRMA“ auf sich hat. „Hier werden die in BWL theoretisch erworbenen Kenntnisse in die Praxis umgesetzt. Mithilfe des Wirtschaftsprogramms Linux lernen unsere Schüler*innen den Umgang einer marktgängigen Software. Der Umgang mit der EDV erleichtert die spätere Anwendung in der realen Berufstätigkeit enorm und eröffnet unseren Schüler*innen bessere Anstellungschancen. Wir haben zwei solcher Übungsfirmen. Die 2002 gegründete WAIBLINGER WIRTSCHAFTSPARTNER GMBH und unsere 2019 gegründete BEE HAPPY GMBH.“

            Den ganzen Film zum Thema Übungsfirma gibt es hier!

        • Nach 5 Monaten...erste Spanischstunde im Präsenzunterricht
          • Nach 5 Monaten...erste Spanischstunde im Präsenzunterricht

            Wenn man seine Schüler nach fünf Monaten Online-Unterricht das erste Mal wieder in Präsenz unterrichtet, stellt sich jedem Lehrer die Frage: „Wie kann man den Wiedereinstieg für die Schüler*innen möglichst angenehm, einfach und auch empathisch gestalten?“ Die Gefühle, die mit einer Schulschließung und der Rückkehr in den Präsenzunterricht einhergehen, lassen sich nicht einfach mit „gut“ oder „schlecht“ bezeichnen. Auch auf die spanische Frage ¿qué tal?(Wie geht´s) ist eine Antwort mit bien (gut) oder mal (schlecht) nicht immer passend. Deshalb war das Thema der 1. Stunde in Präsenz „Hablar de sus sentimientos“ (über seine Gefühle sprechen). Alle Schüler*innen bekamen zu Beginn den Auftrag, mit Hilfe gängiger Online-Übersetzer (Google Translator + DeepL) herauszufinden, wie verschiedene Gefühle im Spanischen ausgedrückt werden. Diese Übung sollte den Schüler*innen gleichzeitig vermitteln, wo Online-Übersetzer (noch) an ihre Grenzen stoßen. Im Anschluss schrieb jeder „sein“ in Spanisch und Deutsch auf einen bunten Bogen Pappe. In der Zwischenzeit hatte Frau Haybach schon zwei Schilder mit Durante el confinamiento (Während des Lockdowns ) und cuando vuelvo al instituto (wenn ich in die Schule zurückkehre) aufgehängt. Je nachdem, mit welchem Zeitraum man „sein“ Gefühl verband, wurden nun die Schilder mit den Gefühlsbezeichnungen zugeordnet. Vor allem mit der Rückkehr in die Schule wurden viele positive Emotionen assoziiert. Um den Schüler*innen in einem nächsten Schritt zu zeigen, dass sie mit ihren Gefühlen nicht alleine sind, durfte nun jeder insgesamt 3 Aufkleber mit Emoticons auf die Emotionskarten kleben, mit denen er sich am meisten identifizierte. Auf diese Weise sollten alle die Begriffe der anderen lesen, gleichzeitig aber auch spüren, dass ihre vielfältigen Emotionen wahrgenommen werden. Und natürlich sorgten die fröhlichen und hellen Farben der Emotionskarten an diesem grauen Herbsttag Mitte Mai für gute Laune bei allen.

        • Happy World Bee Day – 20. Mai ist Weltbienentag!
          • Happy World Bee Day – 20. Mai ist Weltbienentag!

            Die fleißige Biene ist Hauptakteur, wenn es um unsere Nahrungsgrundlagen geht.

            Aber auch sie braucht ihren Lebensraum - in den wiederum der Mensch maßgeblich eingreift.

            Weltweit sterben Jahr für Jahr ganze Stämme der schwarz-gelben Insekten und die Abstände zwischen den Jahren mit hohen Verlustraten werden immer kürzer.

            Ohne Bienen gäbe es nicht nur keinen Honig, auch Obst und Gemüse würden zu Luxusgütern – die Tiere bestäuben rund 80 Prozent unserer Nutz- und Wildpflanzen. Wenn es nicht gelingt, die Bienenbestände zu halten, und die Insekten aussterben, hätte dies nach Ansicht von Forschern fatale Folgen für den Menschen.

            Deshalb unterstützt die Private Schule Donner + Kern gGmbH den Lebensraum der Bienen zu erhalten, in dem wir im Jahr 2018 das Projekt „Urbane Bienenzucht auf dem Schuldach“ ins Leben gerufen haben, denn Umwelt geht uns alle etwas an.

            Mittlerweile sind 5 Bienenvölker auf unserem Schuldach angesiedelt, nicht nur um eigenen Honig zu produzieren, sondern gleichzeitig auch etwas Gutes für unsere Umwelt und das Klima zu tun und um auf die offenkundige Bienenproblematik aufmerksam zu machen.

            Dieses Projekt wird in den Unterricht als ganzheitlicher Ansatz einbezogen. 

            Sehr gerne bieten wir eine kostenlose Führung unseres Bienenprojektes an (nach terminlicher Absprache).

        • Lars Donner
          • Lars Donner

            Lars Donner, geschäftsführender Gesellschafter:“ Es macht Spass  zu sehen, welche tolle Entwicklungen die jungen Menschen während ihrer Schulzeit bei uns machen.

            So schaffen sie sich die Voraussetzungen für einen guten Start in die berufliche Ausbildung oder ins Studium.

            Dabei legen wir besonders viel Wert auf ein respektvolles und sozialkompetentes Miteinander zwischen unseren Schüler*innen und unseren Lehrer*innen.“

        • Wir stellen uns vor!
          • Wir stellen uns vor!

            Frau Dr. Elke Domaschke, Schulleiterin

            “Wir vertrauen und respektieren unsere Schüler*innen,  motivieren sie an sich zu glauben und helfen ihnen zu zeigen was sie können.

            Wir leben eine Kultur des Zutrauens, kommunizieren auf Augenhöhe und begegnen allen Schüler*innen mit Wertschätzung.

            Die Idee dahinter? Ein angenehmes Lernfeld schaffen und eine gute Bindung zu unseren Schüler*innen herstellen – darauf legen wir besonders viel Wert.“

        • Spanisch lernen macht Spaß!
          • Spanisch lernen macht Spaß!

            Neben neuesten und abwechslungsreichen Methoden wie Rollen-, Lern- und Videospiele, Apps und unserem exklusiven Selbstlernzentrum, lässt sich unsere Spanischlehrerin Frau Haybach immer wieder etwas Neues einfallen. So auch die „SpanischRalley durchs Schulhaus“.

            Im Vorfeld verteilt Frau Haybach verschiedene unsichtbare Hinweise im Schulhaus, die die Schüler zum Ziel führen sollen. Die Hinweise werden mit UV-Stift auf transparente Klebestreifen geschrieben, also z.B. "der nächste Hinweis befindet sich gegenüber des Sekretariats" (nur eben auf Spanisch). Neben jedem Hinweis gibt es außerdem ein paar Buchstaben für das Lösungswort.

            Schüler werden in 2 Gruppen geteilt, erhalten eine UV-Lampe zum Aufdecken der Hinweise und absolvieren das Rennen nacheinander auf Zeit. Währenddessen macht die andere Gruppe eine andere Aufgabe.

            Das Lernziel ist einerseits die Festigung der Präpositionen, andererseits aber auch Leseverstehen (denn nur, wer die Hinweise richtig versteht, findet den nächsten) und Wortschatz (verschiedene Orte im Schulhaus). Gleichzeitig lernen die Schüler in Bewegung und mit Neugier.

             

        • DURCHSTARTER-BW…Wir sind dabei! Bist du dabei?
          • DURCHSTARTER-BW…Wir sind dabei! Bist du dabei?

            BW STARTET DURCH … am 23. und 24. April 2021 bei der großen, digitalen Ausbildungsmesse für Aus- und Weiterbildung. 

            Wir sind selbstverständlich auch dabei. An unserem Messestand beraten wir sie über Live Chats und unsere Plattform Wonder persönlich, unverbindlich und fachgerecht. 

            Selbstverständlich können sie sich gerne an unserem Messestand über die Schularten, wer wir sind, was wir bieten und vieles mehr informieren. Besuchen Sie uns hier:


            Messestand Donner + Kern gGmbH Private Schulen

            Auch vor und nach der Messe stehen wir ihnen unter der E-Mail sekretariat.wn@donner-kern.eu bzw. sekretariat.lb@donner-kern.eu  und/oder der Telefonnummer 07151/951-261 bzw. 07141/4877 -198 jederzeit für Fragen, Beratungen und Informationen zur Verfügung.